sportfreundliche-Schule-Logo

Kontaktdaten:
Maximilianschule Rütenbrock
Schulstraße 2
49733 Haren

Telefon: 05934 - 7048-0
Fax: 05934 - 7048-23

E-Mail: info@maximilianschule.de

Erlebnistage des 8. Jahrgangs in Herbstein/Hessen

Mit den neuen Klassenlehrern Frau Seelhorst und Herrn Schlotthauer fuhren die 8a und die 8b der Oberschule in die Region um den Vogelsberg in Hessen. Diese Klassenfahrt, die seit dem letzten Schuljahr fester Bestandteil unseres Schullebens ist, soll den Schülern die Möglichkeit bieten, sich, ihre Mitschüler und auch ihre neuen Klassenlehrer besser kennen zu lernen – schließlich beginnt in „der 8“ auch der zweite Teil der Oberschulzeit, die sich langsam aber sicher über die Berufsorientierung, über Praktika bis hin zu Schulabschluss und Übergang zu den weiterführenden Schulen oder die Ausbildung macht. Deswegen ist es uns wichtig, die Schüler herausfinden zu lassen, welche Stärken und welche kleinen Schwächen sie um Umgang mit sich selber, mit Mitmenschen, mit der Natur und Herausforderungen verschiedenster Art haben. Auf diesem Wege sollen sie lernen, sich und andere besser einschätzen zu können, um Entscheidungen in Sachen Schule und Beruf zielsicher treffen zu können. Das Konzept der „Erlebnistage“, so der Name des Anbieters, verpackt die Förderung der Kompetenzen wie Kommunikation, Teamfähigkeit, Persönlichkeit in Spiel- und Erlebnisformen, die am Ende reflektiert werden und die die Schüler in ihrer ganzheitlichen Entwicklung voran bringen sollen. Ganz nebenbei wird natürlich auch die Jahrgangsgemeinschaft gestärkt!

Aus Schülersicht liest sich die Klassenfahrt wie folgt:

Erlebnistage Vogelsberg

Im Rahmen unserer Klassenfahrt waren die 43 Schüler der Klassen 8 in diesem Jahr vom 21.-26. August 2016 in Herbstein/Vogelsberg in Hessen „auf Erlebnistage''.

Bei unserer Ankunft wurden wir von unseren Teamern Luca, Robin, Katja, Laura und Pierre freundlich begrüßt. Sie begleiteten uns in dieser Zeit mit vielen Spielen und zahlreichen sportlichen Aktionen (z.B. Wandern oder Übungen im Niedrigseilgarten), deren Ziel es war die Kommunikations- und Teamfähigkeit zu stärken.

Den Höhepunkt der Woche bildete für die Klasse 8a der sogenannte Leitersprung, auf den sich die Schüler bereits Tage vorher vorbereitetet hatten.

Das Highlight der Klasse 8b war eine Schluchtüberquerung mit Hilfe einer Seilbrücke. Auch sie trainierten die Tage vorher dafür.

Begleitet wurden die Klassen von Frau N. Sommer, Herrn Schlotthauer und Frau S. Seelhorst.