sportfreundliche-Schule-Logo

Kontaktdaten:
Maximilianschule Rütenbrock
Schulstraße 2
49733 Haren

Telefon: 05934 - 7048-0
Fax: 05934 - 7048-23

E-Mail: info@maximilianschule.de

Basteln für einen guten Zweck

Die Bastel-AG der Maximilianschule unter Leitung von Frau Schwenen hat auch in diesem Jahr am Elternsprechtag wieder schöne Einzelteile verkauft, und dies natürlich für einen guten Zweck! Empfänger des Betrages in Höhe von 300,-€ war diesmal das Kinderhospiz Lingen.

jeanetterichter

 

Frau Jeanette Richter, Koordinatorin des Kinderhospiz,

bedankte sich mit einem ausführlichen Brief an die Kinder:

 Liebe Kinder,

… das habt ihr ganz, ganz toll gemacht. Wir vom Lingener Hospiz e. V. möchten uns bei jedem von euch am liebsten mit einer Umarmung bedanken, aber das geht ja nicht – oder vielleicht doch … ich drücke euch alle in meiner Vorstellung ganz feste.

Wißt ihr, wir wollen Menschen helfen, denen es nicht so gut geht und ihnen auch mal eine Umarmung schenken oder ihnen einfach nur zuhören, wenn es ihnen nicht so gut geht.

Ihr wißt ja selbst wie gut sich das anfühlt, wenn man Kummer hat und da jemand ist, der einen tröstet und ein echtes Interesse an mir und meinen Gedanken hat.

So was tut gut und es ist wichtig.

Und das wir überhaupt diese „Arbeit“ (ach, es ist weniger Arbeit als … einfach Dasein) machen können, ist es sooo wichtig, dass es Menschen wie euch und eure Lehrer gibt, die tolle und mutige Ideen haben.

Wißt ihr, jeder Mensch, auch wenn er ganz, ganz alt ist und auch schon ganz verknittert im Gesicht aussieht, war auch mal ein Kind – so wie ihr jetzt. Und das Kind in ihm oder ihr freut sich – ganz arg! Und wir sagen den Menschen auch, dass ihr Kleinen an die Großen gedacht habt und das freut dann wiederum die Großen.

Also

ganz lieben Dank                    

Eure Jeanette Richter

(ich bin eine sog. Koordinatorin, das kann man zwar kaum aussprechen, aber es ist eine schöne „Arbeit“)

Kennst du einen Menschen?

Kennst du einen Menschen wo du hingehen kannst,
wenn du selber nicht mehr weiter weißt,
dem du alles sagen kannst, was dich schon lange drückt,
der nicht sagt: Du bist total verrückt?
Geh zu diesem Menschen, geh zu ihm, zu ihr.
Und manchmal sei für andre selbst solch ein Mensch!

Kennst du einen Menschen, der dich sehr gut kennt:
deine Träume, deine Schmerzen, deine Schuld?
Der dich akzeptiert, so wie du wirklich bist,
der für dich ein starkes Kraftfeld ist?
Geh zu diesem Menschen, geh zu ihm, zu ihr.
Und manchmal sei für andre selbst solch ein Mensch!

Kennst du einen Menschen, der auch hart sein kann,
der dich fordert und dir nichts erspart?
Der dir manchmal weh tut und dich hinterfragt,
der dir offen seine Meinung sagt?
Geh zu diesem Menschen, geh zu ihm, zu ihr.
Und manchmal sei für andre selbst solch ein Mensch!

Kennst du einen Menschen, der vom Ziel was weiß,
von den Sackgassen und Umwegen auch?
Der die Spuren deutet, der den Kompass lesen kann,
der dich fragt: Wohin? Wozu? Und: Wann?
Geh zu diesem Menschen, geh zu ihm, zu ihr.
Und manchmal sei für andre selbst so ein Mensch!

Hermann Josef Coenen