sportfreundliche-Schule-Logo

Kontaktdaten:
Maximilianschule Rütenbrock
Schulstraße 2
49733 Haren

Telefon: 05934 - 7048-0
Fax: 05934 - 7048-23

E-Mail: info@maximilianschule.de

Bericht der Schülerfirma „Maxikiosk“ zum Umbau im Kiosk

Seit einiger Zeit liefen die Planungen auf Hochtouren:

Die Arbeitsumgebung im Kiosk sollte neu gestaltet werden, damit unproblematischer bzw. schneller gearbeitet und unsere Mitschüler zufriedener in die Pause gehen konnten. Aber auch unsere Arbeit im Kiosk sollte leichter gehen, die Arbeitsbereiche strikt getrennt voneinander werden und der ganze Raum sollte viel pfle­geleichter sein. Das hatten wir vor! Ideen und Planungen, was neu angeschafft werden muss und wie umgeräumt werden kann, wurden vor Ort besprochen, aufgezeichnet und geplant. Es wurde schnell deutlich, dass wir das alleine nicht schaffen können: wir brauchen fachmännische Hilfe! Wie sollen neue Kühlschränke angeschlossen werden, wenn kein Stromanschluss vorhanden ist? Wasser und die Spüle müssen so bleiben… Was ist mit der Heizung und die Türen müssen ja immer noch aufgehen, weil der Verkauf sowohl in die Aula, als auch auf den Schulhof bleiben muss … Es schien fast nicht möglich. Aber doch!

Schon vor einigen Wochen haben wir dann Kontakt mit der Firma ELA-Container aufgenommen und um ein Angebot für gebrauchtes Küchenmobiliar gebeten. Herr Müller war sofort bereit und innerhalb von wenigen Tagen war es soweit: 2 Oberschränke und 2 Kühlschränke wurden von ELA-Container gesponsert und vom Werkhof der Stadt Haren zu uns geliefert. Alles unproblematisch und reibungslos. An dieser Stelle geht unser ganz herzlicher Dank an die Firma ELA-Container und den Werkhof der Stadt Haren für ihre liebe Unterstützung und zuverlässige, unproblematische Hilfe.

Nun stand alles da und wir konnten weiter planen. Eine Arbeitsplatte wurde ausgemessen und besorgt. Ein Termin für den Umbau mit unserem Hausmeister Paul Kremer abgemacht. Kleinere Vorarbeiten wurden nebenbei erledigt, wir mussten ja den Verkauf in den Pausen aufrecht halten und auch noch unsere Schularbeiten machen ….

Am Dienstag, den 4.4.17 haben wir dann umbaut: alles, was wir nicht mehr gebrauchen konnten, haben wir entsorgt. Die Fliesen geschrubbt, den Boden grundgereinigt und … und … und. Alle Schüler des Profils Wirtschaft Klasse 9 unter der Leitung ihrer Fachlehrerin Frau Smolarek haben Herrn Kremer sehr fleißig und zuverlässig geholfen: Löcher bohren, Schränke halten, Maße nehmen und kontrollieren, ob alles nach ihren Vorstellungen, die vorher abgesprochen wurden, verbaut wurde. Auch der Technik-Werken-Fachlehrer Herr Gerdelmann stand uns tatkräftig zur Seite. Die neue Arbeitsplatte wurde im Technik-Unterricht im Werkraum passend zurechtgeschnitten und anschließend die offenen Seiten mit Umleimer versiegelt. Vielen Dank auch an Herrn Gerdelmann.

Tja, und wie man auf den Bildern sehen kann, ist alles wunderbar geworden.

Unser ausdrücklicher Dank geht noch einmal an die Fa. ELA-Container, den Werkhof, unsere Schulleiterin und unseren Hausmeister!

Mal sehen, was wir noch so alles schaffen. Denn wie heißt es in unserem Logo so schön: gemeinsam wachsen oder anders gesagt: gemeinsam sind wir stark!