Archiv

Oberschule Haren: Berufsinfobörse am 7. November

Betriebe können sich vorstellen

von PM

Haren. Zum vierten Mal findet am Samstag, 7. November, in der Oberschule Haren der Harener Informationstag (kurz HIT) statt. Rund 250 Betriebe und Einrichtungen, die Ausbildungsplätze in der Region anbieten, erhalten in Kürze eine schriftliche Einladung mit der Bitte, sich an der Infobörse zu beteiligen.

Sie können ihr Unternehmen und ihre Berufsfelder den rund 400 Schülern der Klassenstufen 8, 9 und 10 der Oberschulen Haren und Rütenbrock vorstellen. Die Veranstaltung steht unter der Schirmherrschaft der Stadt Haren.

„Aus vielen Gesprächen mit Unternehmen weiß ich, dass es immer wichtiger wird, Ausbildungsplätze passgenau zu besetzen. Fachliches Interesse, Persönlichkeit und Motivation der Bewerber müssen stimmen. Auch sollten Schulabgänger frühzeitig prüfen, ob der Wunschberuf mit den persönlichen Neigungen in Einklang steht und welche Alternativen bestehen“, sagt Harens Bürgermeister Markus Honnigfort.

Engagement wurde bereits ausgezeichnet

Um den Jugendlichen ein breites Spektrum an Lehrberufen und Ausbildungen vorstellen zu können, hoffen auch Peter Koopmann, Sabine Rieken, Ralf Schmitz und Jan Tieben vom Organisationsteam auf eine rege Teilnahme der Betriebe. Beide Oberschulen arbeiten seit Jahren intensiv mit den örtlichen Gewerbetreibenden zusammen und wurden dafür bereits ausgezeichnet.

Weitere Informationen unter www.hit-haren.de

Diesen Artikel finden Sie unter:
http://www.noz.de/lokales/haren/artikel/595744/oberschule-haren-berufsinfoborse-am-7-november
Ausgabe: Meppener Tagespost / Veröffentlicht am: 14.07.2015